Tipps zur Kontaktlinsenreinigung

Tipps zur Kontaktlinsenreinigung und andere gute Hinweise für alle Arten von Linsen. Wenn man Wochenlinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen besitzt, dann fällt das Reinigen der Kontaktlinsen tagtäglich an, müssen die Kontaktlinsen doch desinfiziert, gesäubert und mit wichtigen Zusatzstoffen erneut versorgt werden. Damit Sie die Kontaktlinsenreinigung auch richtig vornehmen, kommen hier die wichtigsten Tipps und Vorschriften zur Kontaktlinsenpflege:

 

Tipps zur Kontaktlinsenreinigung am Morgen:

  • Waschen Sie sich stets die Hände, ausnahmslos!
  • Schütteln Sie den Kontaktlinsenbehälter ja nicht! Losgelöste Partikel haben sich über die Nacht auf den Boden gesetzt und sollten nicht mehr an die Kontaktlinsen gelangen.
  • Nehmen Sie eine Kontaktlinse heraus und setzen Sie sie auf Ihre Fingerkuppe. Bei Bedarf dürfen Sie sie noch mit einem Tropfen Ihrer All-In-One Lösung benetzen.
  • Nachdem Sie beide Kontaktlinsen eingesetzt haben, sollten Sie Ihren Behälter mit Ihrem Kontaktlinsen Pflegemittel leicht ausspülen, um die losgelösten Partikel zu entfernen. Benutzen Sie dazu ja kein Leitungswasser!
  • Lassen Sie den Kontaktlinsenbehälter offen stehen, damit er an der Luft abtrocknen kann.

Tipps zur Kontaktlinsenreinigung am Abend:

  • Waschen Sie sich wieder die Hände, das ist das Wichtigste!
  • Sie können nun Ihren Kontaktlinsenbehälter mit Ihrem Pflegemittel füllen.
  • Nachdem Sie Ihre einte Kontaktlinse aus dem Auge genommen haben, legen Sie sie auf Ihre Handfläche und geben Sie einige Tropfen Ihres Pflegemittels hinzu. Mit einem Finger Ihrer anderen Hand reiben Sie nun eine kurze Zeit Ihre Kontaktlinse auf der Handfläche ab, für 5-10 Sekunden.
  • Daraufhin können Sie Ihre Kontaktlinsen in Ihren Behälter legen und diesen gut verschliessen.
  • Achten Sie darauf, dass die Kontaktlinsen lange genug im Pflegemittel liegen. Oft ist eine Mindestdauer von 4 Stunden vorgeschrieben. Schauen Sie auf Ihr Pflegemittel, dort sollte die Mindestdauer vermerkt sein.

 

Achten Sie stets auf die richtige Handhabung Ihrer Kontaktlinsen. Die Ursache gereizter Augen ist oft bei der falschen Kontaktlinsenpflege zu finden!

Man kann der Pflege natürlich auch entgehen, und der einzige Weg wäre, wenn man Tageslinsen benutzt. Denn diese müssen nach einmaligem Tragen sowieso wieder entsorgt werden und dürfen nicht mehr gebraucht werden. Somit entfällt die tägliche Pflege.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Anweisungen geholfen zu haben! Beachten sie auch unsere Tipps zur Handhabung von Kontaktlinsen.